Dust 514 Screenshot

EVE Online-Shooter Dust 514 Update 1.8 erschienen

Mit dem neuen Update 1.8 für den im EVE Online-Universum angesiedelten Shooter Dust 514 werden umfangreiche Änderungen eingeführt.

Zu diesen gehören unter anderem neue Dropsuits, welche die  Hauptfraktionen im EVE-Universum besser repräsentieren sollen. Ihr könnt neue Heavy Frames (schwere Rüstung) für die Caldari, Gallente und Minmatar einsetzen. Diese stehen für jede Fraktion in der Basic-, Sentinel- und Commando-Ausführung zur Verfügung. Zudem bietet euch das Update auch die neu eingeführten Caldari- und Amarr-Light Frames (leichte Rüstung) mit Basic- und Scout-Funktionen für jede Fraktion.

Ebenfalls neu eingeführt werden drei weitere Waffen:

  • Die äußerst wertvolle und mächtige „Caldari Bolt Pistol“
  • Die vielseitige, halbautomatische „Caldari Magsec-MP“ mit großer Treffgenauigkeit auf mittlere bis große Distanz
  • Die beeindruckende „Gallente Ion Pistol“, die mit ihrer verheerenden Plasma-Überladung imstande ist, die meisten leichten Ziele im Handumdrehen zu vernichten

Auch im Update enthalten sind die Tarnausrüstungen, welche euch unsichtbar machen. Dies führt neue Gameplay-Möglichkeiten und erweiterte Taktiken ein. Ihr müsst in den Teamkämpfen nun noch besser aufpassen, um zu vermeiden, dass ihr von einem getarnten Feind angegriffen werdet. Durch die Tarnfähigkeiten und neue Aufklärungsmöglichkeiten sind die Söldner auf dem Schlachtfeld jetzt noch flexibler.

Zusätzlich führt das Update auch einige Balancing-Änderungen ein und kümmert sich um den einen oder anderen Bug im Spiel.

Dust 514 versetzt euch in actiongeladene und spannende Bodengefechte, welche im selben Universum stattfinden wie das erfolgreiche Sandbox MMORPG EVE Online. Es ist sogar eine Verbindung zwischen EVE Online und Dust 514 möglich, da sich die Gefechte aufeinander auswirken und Soldaten am Boden von den Schiffen im Orbit Orbitalangriffe anfordern können. Dust 514 ist aktuell nur für die Playstation 3 erhältlich, kann aber kostenlos gespielt werden. Eine PC-Version ist immer wieder im Gespräch. Doch ob sie wirklich erscheint, steht aktuell nicht fest.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours