eve_online_phoebe_keyart

EVE Online Phoebe-Update erschienen

CCP Games haben das Phoebe-Update für das Weltraum-MMO EVE Online veröffentlicht.

Das Update führt viele größere Änderungen ein, wodurch das Metagame in EVE Online umgekrempelt wird. Dadurch wird die Art der Machtausübung im Spiel verändert, wobei es sich um die Art der Nutzung von Sprungportalen handelt, mittels derer die Raumschiffe durch das Universum bewegt werden.

Der neue Sprungermüdungs (Jump Fatigue) Mechanismus bringt mit sich, dass die Spieler und ihre Corporations, Allianzen und Koalitionen jetzt weit strategischer vorgehen müssen, wenn sie Versorgungslinien einrichten oder sich auf größere Gefechte einlassen, welche weiter von ihrem Heimatsystem entfernt sind. Hinzu kommt die Fähigkeit für Großkampfschiffe, Sternentore zu nutzen, wenn sie nicht in hochsichere Bereiche führen, und der neuen Fähigkeit der Titans, ihre Doomsday-Geräte auch in Bereichen niedriger Sicherheitsstufe einzusetzen.

Das Phoebe-Update bietet:

•    Aufhebung der 24-Stunden-Startzeit-Begrenzung der Trainingswarteschlange, wodurch Spieler Fertigkeiten über Monate und Jahre planen und trainieren und ihre Spielerfahrung in die von ihnen gewünschte Richtung lenken können
•    Konsolidierung der gesamten Invention- und Reverse Engineering-Systeme mit Verbesserungen und intuitiveren Fortschritten für Industrialisten
•    Multisell: Die Fähigkeit, mehrere Verkaufsaufträge in EVEs komplexen und vielstudierten, spielerverwaltete Märkten zu erteilen
•    Verbesserte Eskalationsorte, Datenstellen und Belohnungs-Scaling für Missionen und Low-End-Wurmlöcher
•    Das überarbeitete Sensoren-Overlay bringt mehr Leben ins All — Spieler-Bookmarks und bessere Orientierung inbegriffen
•    Das neue Nachrichtensystem ist vollständig konfigurierbar, um den Spielern zu helfen, die für sie bedeutenden Informationen zu identifizieren.
•    Higgs Anchor: Ein neues Modul, das für die Nutzung von Low-End-Wurmlöchern und Miner nützlich ist
•    Neues Balancing von Stealth-Bombern und Schweren Interdictor-Schiffen
•    Mehr Interface- und Systemverbesserungen sind in den Patch-Hinweisen aufgeführt.

„Die stete Entwicklung seines Universums und die Zusammenarbeit der Spieler sind, was EVE wahrhaft einmalig machen,“ so Andie Nordgren, Executive Producer von EVE Online. „Mit Phoebe haben wir gezielt Änderungen begonnen, von denen wir nicht vollständig wissen, wohin sie uns führen werden. Es sind aufregende Zeiten für EVE-Spieler.“

Phoebe stellt die inzwischen fünfte Erweiterung für das beliebte Science Fiction-MMORPG EVE Online dar.

Share this post

No comments

Add yours