World of Darkness Artwork

EVE Online-Entwickler canceln World of Darkness-MMO

Es hätte so schön werden können und vor allem so schön gruselig, doch CCP Games, die Entwickler des MMORPGs EVE Online, geben das Aus des Horror-MMOs World of Darkness bekannt.

Es hatte sich in den vergangenen Monaten schon abgezeichnet. Man hatte so gut wie nichts mehr zum MMO gehört und auch die Meldungen über Entlassungen und Umstrukturierungen sowie einer neuen Ausrichtung des Spiels ließen eine böse Vorahnung aufkeimen. Nun ist es offiziell, CCP Games hat das World of Darkness MMO eingestellt. Damit einher geht die Entlassung von 56 Mitarbeitern im Studio in Atlanta. Einigen davon wurden Positionen bei anderen Projekten des Unternehmen angeboten, andere erhielten ein Abfindungspaket und ihnen wird bei Suche nach einer neuen Arbeitsstelle geholfen.

CCP CEO Hilmar Veigar Pétursson sagt: „Die Entscheidung, die Arbeiten an dem World of Darkness-MMO einzustellen, ist eine der schwersten, die ich jemals getroffen habe. Ich habe die Idee einer Sandbox-Erfahrung in diesem Universum immer geliebt und geschätzt, und über die Jahre habe ich erkannt, wie strebsam und voller Eifer das Team daran gearbeitet hat, dies möglich zu machen. Ich möchte gerne all denen danken, die so hart daran gearbeitet haben, um World of Darkness real werden zu lassen, vor allem aber möchte ich den Mitarbeitern danken, die von dieser Entscheidung betroffen sind. Ihr beachtlicher Beitrag dazu wird nicht vergessen, und wir wünschen Ihnen alles Gute für die Zukunft. Um die Worte sowohl an unsere ehemaligen und aktuellen Mitarbeiter als auch die Fans von World of Darkness zu richten, möchte ich mich wirklich dafür entschuldigen, dass wir nicht die Erfahrung bieten können, die wir angestrebt haben. Wir träumten von einem Spiel, das euch komplett in die mitreißende Fantasy-Welt von World of Darkness gesogen hätte. Allerdings mussten wir uns eingestehen, dass unsere Bemühungen nicht ausreichten. Eines Tages, so hoffe ich, entschädigen wir euch dafür. Nichtsdestotrotz war dies eine schwere Entscheidung, die unsere Freunde und Familien betrifft; das Unternehmen wieder um das EVE-Universum zu vereinen, wird uns in eine stärkere Position für die Zukunft bringen, und wir sind noch mehr bestrebt als je zuvor, das EVE-Universum als das größte Gaming-Universum zu festigen.“

Tags News

Share this post

No comments

Add yours