EVE Online Sci-Fi MMORPG

EVE Online: Die neuen Schiffe der Sisters of EVE

Werden neue Schiffe in das Weltraum-MMORPG EVE Online eingeführt, dann ist das für Fans des Spiels wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Mit der kommenden Erweiterung Rubicon dürfen sich EVE-Spieler wieder auf zwei neue Schiffe freuen, die von den Sisters of EVE hergestellt wurden. Neue Schiffe in EVE Online werden von der Community einerseits immer herbeigefiebert, andererseits aber auch kritisch beäugt. Denn mit jedem neuen Schiff könnte sich das Machtgefüge in der Galaxis verändern und der Besitzer muss sich auch erst an das Schiff und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten und neuen Strategien gewöhnen. Als neue Schiffe werden dieses mal die Astero und Stratios eingeführt.

Die Schiffe sind besonders für Erkundungstouren in feindlichem Gebiet ausgelegt und richten sich an Spieler von Piratenfraktionen. Vor allem Solospieler sollen mit den Schiffen in der Lage sein, in gegnerischen Sektoren zu agieren, da die Schiffe kampftechnisch einiges zu bieten haben. Ihr werdet euch also mit den Schiffen gut alleine verteidigen können. Außerdem können sie lange Zeit weg von Raumbasen operieren. Daher benötigen die neuen Raumer nicht so viel Sprit und nutzen Waffen, die nicht ständig wieder aufgeladen werden müssen. Daneben verfügen sie über ein Tarngerät, das als einziges in der Lage ist, getarnt einen Warpsprung durchzuführen. Dadurch eigenen sich die Astero und Stratios auch für Spionagemissionen.

Als Tanks eigenen sich die beiden neuen Raumschiffe allerdings weniger, da sie viel Rüstung für andere Geräte aufgeben mussten, um die Langstrecken-Erkundungen zu ermöglichen. Wer sich nach dem Start des Addons Rubicon für das MMORPG EVE Online eines der beiden neuen Schiffe kaufen will, muss mit einem Diener der Sisters of EVE Coporation sprechen. Je nachdem, wo ihr das Schiff kaufen wollt, müsst ihr mit Preistunterschieden von bis zu 50% rechnen!

Tags News

Share this post

No comments

Add yours