eve online

EVE Online ab morgen mit F2P-Option

Im September kündigte der isländische Entwickler CCP Games an, dass EVE Online eine Free-to-Play-Option bekommen wird. Morgen ist es endlich soweit.

Es gibt nicht mehr viele Online-Rollenspiele, die noch auf ein klassisches Abo-Modell setzen. EVE Online ist eines davon. Morgen wendet sich das Science-Fiction-Spiel von CCP Games zwar nicht von dieser Finanzierungsmethode ab, aber es wird eine Alternative bieten. Mit dem Update namens „Ascension“ feiern die sogenannten Alpha- und Omega-Klone ihren Einstand. Hinter diesen Begriffen verbergen sich zwei unterschiedliche Arten von Spielerkonten.

Alpha-Klone sind die Free-to-Play-Accounts, mit denen ihr EVE Online kostenlos herunterladen und zeitlich unbegrenzt spielen könnt. Bislang gab es nur die Möglichkeit, das MMO in einer 14-tägigen Trial-Version auszuprobieren. Ab morgen könnt ihr das komplette Universum von EVE Online erkunden, ohne irgendwann ein Abonnement abschließen zu müssen. Allerdings habt ihr nicht auf alle Features des Spiels Zugriff. Das betrifft vor allem die Raumschiffe, von denen ihr nur ein paar ausgewählte befehligen dürft. Wer ohne Beschränkungen spielen will, muss einen monatlichen Betrag zahlen und damit seinen Account zu einem Omega-Klon machen. Läuft ein Abo aus, wird euer Konto automatisch wieder in den „Alpha-Klon“-Status versetzt.

Neben dieser großen Änderung am Geschäftsmodell von EVE Online tut sich aber auch ein bisschen was innerhalb des virtuellen Universums. So werdet ihr ab morgen Ingenieurskomplexe bauen können. Außerdem haben die Entwickler am Spieleinstieg gearbeitet. Wer frisch mit EVE Online anfängt, weil er nun eben aufgrund der Free-to-Play-Option dazu motiviert wird, in den Titel hinein zu schnuppern, wird ab morgen besser mit dem Gameplay vertraut gemacht, als das bislang der Fall war. Des Weiteren gibt es mit dem Ausrüstungssimulator eine Möglichkeit zum grenzenlosen Experimentieren, um das perfekte Raumschiff zu planen.

Share this post

No comments

Add yours