Die bisher größte Schlacht in EVE Online

EVE Online 75% reduziert im Steam Sale

Alle, die bisher davon abgesehen haben, sich das Weltraum-MMO EVE Online zuzulegen, können jetzt beim Steam Sale zuschlagen.

Das Spiel wurde bis zum 28. Oktober um satte 75% reduziert und kostet aktuell nur noch 4,98 Euro. Damit erhaltet ihr aber nicht einfach nur das Spiel vergünstigt. Natürlich ist der erste Spielmonat im Preis mit enthalten, sodass ihr 30 Tage lang für lediglich knapp 5 Euro Abenteuer in der riesigen EVE Galaxis erleben könnt. Zudem enthalten sind die Sarum Magnate-Fregatte, etwas Ausrüstung für Erkundungstouren, einige Skillbücher und Skill-Booster. Damit habt ihr auch einen sehr guten Einstieg in das Spiel vor euch.

Wollt ihr nach dem Probemonat weiterspielen, fallen natürlich Abogebühren an, die derzeit 14,95 Euro im Monat betragen. Allerdings gibt es auch günstigere Pakete, wenn ihr gleich mehrere Monate auf einmal „kauft“.

Allerdings solltet ihr beachten, dass EVE Online zu den schwereren MMOs gehört. In dem gigantischen Sandbox Universum Fuß zu fassen ist für Neulinge nicht einfach. Gerade wegen der von den Spielern gesteuerten Ökonomie und des offenen PvPs, in dem jeder jeden angreifen kann. Man sollte sich also möglichst schnell eine Gilde oder zumindest einige Freunde suchen, um in der Gruppe Schutz zu finden. Sonst kann es sehr schnell passieren, dass eure nagelneue Sarum Magnate-Fregatte buchstäblich in Rauch aufgeht.

Wer EVE Online spielen will und etwas mehr Geld ausgeben möchte, der kann sich auch die frisch veröffentlichte EVE The Second Decade Collector’s Edition für 149,99 Euro zulegen. Diese enthält neben dem Spiel einen nach dem EVE Online-Kultschiff geformten USB-Hub mit vier Anschlüssen, ein 190-seitiges Artbook, den Soundtrack, Ingame-Items, das Brettspiel „The Danger Game“ sowie einen Mystery-Code mit weiteren Überraschungs-Gegenständen.

Solltet ihr das MMORPG EVE Online im Steam-Sale kaufen, so müsst ihr beachten, dass ihr euch nur über Steam in das Spiel einloggen könnt!

Tags News

Share this post

No comments

Add yours